Es gibt einen Ort jenseits von richtig und falsch. 

Dort treffen wir uns. 

(Rumi, persischer Mystiker)

 

Abenteuer Kommunikation

Neue Wege finden, mit sich selbst und anderen in gutem Kontakt zu sein


Abenteuer Kommunikation

Ein Workshop zum Experimentieren, Erforschen und Erleben: Wie kann ich mit mir und anderen im Kontakt sein, ohne mich dabei zu verlieren, mich zu verstricken, oder den anderen zu überrennen?

 

Termin:

8.-10. Februar 2019
Uhrzeiten: Fr 19-21 Uhr, Sa 10-16 Uhr, So 10-13 Uhr

 

Ort: Tagesklinik für Stressmedizin (AK Harburg)

Eißendorfer Pferdeweg 52

21075 Hamburg 

 

Leitung:

Sylke Känner & Daniel Grimm

Abenteuer Kommunikation 8.-10. Februar 2019

180,00 €

  • noch Plätze frei

Informationen über den Workshop Abenteuer Kommunikation

Kennen Sie das? Sie denken noch tagelang über Worte nach, die jemand anderes gesagt hat, oder über Situationen, in denen Sie Worte sagten, die Sie gar nicht sagen wollten und vielleicht im nachhinein bereuen. Wir wählen unsere Worte oft gedankenlos und sind uns ihrer Folgen und emotionalen Wirkungen auf andere selten ganz bewusst. Wir reden zu viel, hören nicht richtig zu, oder – wissen gar nicht mehr, was wir in einer Situation entgegnen sollen. Kommunikation wirkt auf vielen Ebenen, im Körper, im Geist und im Verhalten. Vor allem tauchen häufig Emotionen auf, wenn wir mit anderen Menschen kommunizieren. In schwierigen zwischenmenschlichen Situationen fühlen wir uns unseren Emotionen sogar manchmal ganz ausgeliefert. 

Kommunikation - Die Wurzel vieler Konflikte

Die Wurzel für eine Vielzahl an Konflikten in unserem beruflichen und privaten Alltag liegt in der zwischenmenschlichen Kommunikation. Oft sind es soziale Situationen im Privatleben und im Beruf, die den meisten Stress in uns auslösen. 

Wie Achtsamkeit in Kommunikation helfen kann

Achtsamkeit hilft uns, sich der eigenen Muster im Denken, Handeln und Fühlen mehr und mehr bewusster zu werden, innezuhalten und in stressigen Situationen nicht automatisch zu reagieren. Über das Einüben achtsamer Kommunikation lassen sich Gesprächsfallen und kommunikative Abwärtsspiralen schneller erkennen und in einen gewinnbringenden Austausch verwandeln.

Wie Tai Chi-Übungen helfen können in Balance zu bleiben

Die fernöstliche Meditations- und Bewegungskunst des Tai Chi bietet zudem reichhaltige Erfahrungsmöglichkeiten  Kommunikation auf körperlicher Ebene kennen zu lernen. Die Praxis des Tai Chi hat ihren Ursprung in der Kunst der Selbstverteidigung: Wir üben im Tai Chi, auf entspannte Art und Weise mit Kräften von außen umzugehen. Insbesondere in den achtsamen und spielerischen Partnerübungen können wir Wege erfahren, wie wir auch in schwierigen Situationen mehr Gelassenheit, Verbindung zu mir selbst und meinem Gegenüber, Erdung, Aufrichtung und innere Balance bewahren können. Haben wir diese Körperwege einmal entdeckt und erlebt, können wir sie auch auf unser Verhalten in Kommunikation übertragen. 

Was erwartet Sie im Seminar?

Sie lernen in diesem Seminar:

  • wie Achtsamkeit helfen kann, in einen besseren Kontakt mit sich und anderen zu kommen
  • wie sich Kommunikation und eigene Muster in der Kommunikation auf körperlicher Ebene ausdrücken und anfühlen
  • wie durch Loslassen im Körper, Aufrichtung und Erdung neue Wege entdeckt werden können, mit Kräften, die von außen kommen, umzugehen.
  • welche (Gedanken-) Muster die eigene Kommunikation prägen
  • wie es sich anfühlt, mit allen Sinnen und auf zugewandte Weise zuzuhören, zu spüren, ohne sofort zu reagieren
  • Vertrauen und Nähe zu sich und zum Gesprächspartner aufzubauen
  • Gesprächssituationen aus einer „weiteren Perspektive“ wahrzunehmen
  • ein tieferes Verständnis von sich selbst und dem Gesprächspartner zu entwickeln
  • wie Sie mit schwierigen Gefühlen umgehen und eine gelassenere innere Haltung in Gesprächssituationen gewinnen können

Methoden und Übungen

  • Übungen aus der Praxis der Achtsamkeitsmeditation und des Tai Chi
  • Übungen im achtsamen Sprechen und Zuhören
  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe
  • Übungen zur Körperwahrnehmung
  • spielerische Tai Chi-Partner-Übungen

Teilnahmevoraussetzungen

Sie bringen Lust am Entdecken verschiedener Zugänge, auch Partnerübungen, zum Thema Kommunikation mit? Sie möchten Neues über sich selbst in kommunikativen Situationen erfahren? Das ist das Wichtigste! Seien Sie herzlich eingeladen zum Abenteuer Kommunikation.

 

Ob mit oder ohne Vorerfahrungen - Wir nehmen Sie mit auf diese Reise!

Sylke Känner & Daniel Grimm

Sylke Känner & Daniel Grimm

unterrichten seit vielen Jahren zusammen Tai Chi. 

 

Sie haben Körperwege tief erforscht, die zu mehr Entspannung, Verbindung, Aufrichtung und Präsenz führen.

 

Gemeinsam verbinden sie in diesem Workshop ihre Erfahrungen mit Tai Chi und Achtsamkeit, um sie für das schöne, oft herausfordernde Feld der Kommunikation nutzbar zu machen.

 


Vielleicht interessieren Sie sich auch für?