Metta-Meditation

Liebende Güte, Herzenswärme & Wohlwollen kultivieren

Metta-Meditation ist eine kraftvolle Meditation, die zu tiefem inneren Frieden führen kann, die nachweislich Stress abbaut, zu einer heilsamen Beziehung zu sich selbst  und anderen beiträgt und die einen mit mehr Lebensfreude und Leichtigkeit durchs Leben gehen lässt.  

  • In der Metta-Meditation nehmen wir Kontakt zu unserem Herzen und unseren Herzensqualitäten auf.
  • Wir kultivieren bewusst eine liebevolle, aufgeschlossene, und gütige Haltung uns selbst und anderen Menschen und Wesen gegenüber.
  • Wir wenden uns unserem Herzen zu und gehen mit ihm in einen Dialog, lauschen, hören zu. 

>> Mehr über Metta-Meditation


Metta-Meditation - Offene Übungsabende (Online)

METTA-MEDITATION AM ABEND
DEZ. 2022 - NOV. 2023

 

Hier liegt der Schwerpunkt ganz auf der Praxis. Bleibe dran an deiner Praxis, komme wann immer du Zeit hast und möchtest. 

 

Termine: 
Donnerstags 19:00 Uhr bis 19:50 Uhr

ca. 1-2 x im Monat

 

Dez. 2022-März 2023: 

1.12., 15.12. 12.1., 26.1., 16.2., 9.3.

 

März-Juni 2023: 

23.3, 13.4., 27.4., 11.5., 1.6., 29.6.

 

August-November 2023: 

31.8., 14.9., 28.9., 19.10., 9.11., 30.11.

 

(Abweichungen an einzelnen Terminen/Uhrzeiten möglich)

 

ONLINE per zoom

 

Leitung: 

Sylke Känner, Karin Krudup

 

Teilnahmevoraussetzungen: 

keine Voraussetzungen, offenes Praxis-Angebot, zum nur mal Reinschnuppern oder zur regelmäßigen Teilnahme

 

Ablauf:

ca. 35-40 Min. geführte Meditation (z.B. Metta für mich selbst, für andere, freundlicher Bodyscan, Liebevolles Atmen, Wohlfühlort, mitfühlende/r Freund/in...), 10 Min. Austausch 

 

Kosten:

Die Teilnahme ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

 

Anmeldung:

Bitte registriere dich über den nachfolgenden Link. Im Anschluss an die Registrierung erhältst du eine Email mit den Zugangsdaten zu den Zoom-Meetings. Dieser Link ist für alle Meditationsabende gültig!

 

>> Bitte gut merken, es ist ein persönlicher Link, den wir selbst nicht kennen!


Metta-Jahresgruppe online

Nov. 2022 bis Nov. 2023

 

Vielleicht möchtest du neben den offenen Übungsabenden noch etwas tiefer einsteigen und z.B. 

  • eine systematische  Einführung in die Metta-Praxis erhalten?
  • die buddhistischen Wurzeln und den klassischen Weg der Metta-Praxis kennenlernen?
  • Herzensqualitäten, wie Freundlichkeit und Wohlwollen tiefer ins eigene Leben einladen?

  • ein vertiefendes Verständnis der Metta-Praxis entwickeln

  • einen hilfreichen Umgang mit Hindernissen in der Praxis finden

  • Halt und Austausch durch eine feste Gruppe in einem vertrauensvollen Rahmen erfahren?

Parallel zu den offenen Übungsabenden bieten Karin Krudup und Sylke Känner ab Dezember 2022  eine Online-Metta-Jahresgruppe an insgesamt 6 Samstagen an.


Kursleitungen

karin krudup

Karin Krudup ist Pädagogin, Senior Teacher MBSR, Ausbildungsleiterin für die MBSR-Ausbildungen im deutschsprachigen Raum (D, AUS, CH) am Institut für Achtsamkeit, MBCL-Lehrerin und Ausbilder, Taijiquan- und Qigong-Lehrerin, Mitglied im Entwicklungsteam „Achtsame Hochschulen in der digitalen Gesellschaft in Thüringen“ (www.achtsamehochschulen.de)

sowie Ausbilderin und Supervisorin.  Sie gehört zu den Pionierinnen für MBSR und Achtsamkeit in Deutschland und bietet im Bielefelder Raum dazu Seminare und Kurse an.

sylke känner

Sylke Känner bietet als Pädagogin und erfahrene Trainerin für Achtsamkeit, Selbstmitgefühl und Stressbewältigung Trainings und Seminare im Großraum Hamburg an. Neben ihren breiten Qualifikationen in achtsamkeitsbasierten Verfahren (MBSR, MSC, MBCL,  MCP) ist sie Lehrerin und Ausbilderin für Taijiquan (BVTQ), sowie Teacher Trainerin bei arbor Seminare und Coach (Uni Bielefeld). Sie hat an der Entwicklung der für MBSR-Lehrende gültigen Qualitätsstandards des MBSR-/MBCT-Verbandes in Deutschland mitgewirkt und Erfahrungen als Achtsamkeitstherapeutin in der Klinik für achtsame Depressionsbehandlung am AK Hamburg-Harburg.