Den Überblick behalten.

In sich selbst hineinhorchen. Struktur und Richtung finden.

Was ist wirklich wichtig?

Achtsam führen

Mehr Gelassenheit & Selbstfürsorge für Führungskräfte

Gesunde, ausgeglichene und leistungsfähige MitarbeiterInnen und Führungskräfte sind eine wesentliche Voraussetzung für nachhaltige und erfolgreiche Arbeit in Organisationen. 

 

Um andere führen zu können, braucht es vor allem Selbstreflexion, Selbstbeobachtung und ein klares Bewusstsein, für sich und für andere.

 

Die Vorteile von achtsamer Führung

  • Mit Achtsamkeit schulen Sie das Bewusstsein und schärfen Ihr Profil als empathische und verantwortungsbewusste Führungskraft.
  • Durch achtsame Wahrnehmung entsteht eine wertschätzende Kommunikation gegenüber Mitarbeiter*innen und Vorgesetzten.
  • Sie gewinnen einen positiven Blick auf sich selbst, Ihre Ressourcen und Talente, sowie die der anderen.

Als achtsame Führungskraft öffnen Sie Ihren Blick und Ihre Sinne für die Wechselbeziehungen zwischen Körperempfindungen, Gedanken, Bewertungen und Gefühlen. Sie entdecken, inwieweit Selbstfürsorge und Selbstbeobachtung wesentlich sind, um andere führen zu können.

Achtsamkeit schult Qualitäten, die zu mehr Gelassenheit, Wohlbefinden und Sicherheit in der Führungsrolle führen können. 

 

Inhalt der Fortbildung:

Der Schwerpunkt dieser Fortbildung für Führungskräfte liegt auf der Einübung von Achtsamkeit und dem Erfahrungsaustausch. Raum für Beispiele und Erfahrungen aus dem Führungsalltag schaffen Verbindung und mehr Klarheit. Wir gehen gemeinsam auf die Suche nach inneren Mustern, die Sie vielleicht immer wieder automatisch in schwierige Situationen bringen, sei es Überlastung, schwierige Kommunikation, oder es immer allen recht machen zu wollen. Am Ende des Tages gehen Sie mit Anregungen und einem ersten Repertoire an Übungen nach Hause, die Ihnen helfen können, zur Ruhe zu kommen und Achtsamkeit in den beruflichen Alltag zu integrieren.

 

Themen:

  • Was ist Achtsamkeit?
  • Was heißt es achtsam zu führen? Wie geht das überhaupt zusammen: Achtsamkeit und Führung?
  • Wie hilft Achtsamkeit bei Stress? - Warum ist Achtsamkeit eine Methode zur Prophylaxe von Burnout?
  • Welche inneren Muster und Glaubenssätze treiben mich an?
  • Was hat Führen mit Folgen zu tun?
  • Achtsame Kommunikation - In gutem Kontakt mir mir und anderen sein
  • Selbstfürsorge bei Führungskräften

Methoden:

  • Übungen zur Stärkung des Körperbewusstseins (Body Scan)
  • Achtsamkeitsübungen in Ruhe und Bewegung: Sitz- und Gehmeditation, achtsame Körperübungen
  • Übungen zur achtsamen Kommunikation
  • Geleiteter Erfahrungsaustausch in der Gesamtgruppe sowie Partner- und Kleingruppenarbeit
  • Sie erhalten Audio-Anleitungen, mit denen sie zentrale Achtsamkeitsübungen auch zu Hause weiter üben können.

 

Aktuelle Termine:

Fortbildung

Mit Achtsamkeit die Führungsrolle meistern


Donnerstag, 18.10.2018

9:00 –16:30 Uhr

 

Anmeldung bei:

PÄGO Institut für Fortbildung

Unter den Linden 4

24582 Mühbrook

www.paego.de 

 

Eine Fortbildung für Führungskräfte in sozialen Organisationen


Inhouse-Seminare

Sie möchten Maßnahmen zur Gesundheitsprophylaxe und Stressbewältigung für Ihre Fach- und Führungskräfte anbieten?

 

Gerne komme ich zu Ihnen! Gemeinsam überlegen wir, welches Format sich am besten eignet, und welche Themen im Vordergrund stehen sollen.


Vielleicht interessieren Sie sich auch für:

Abenteuer Kommunikation

Abenteuer Kommunikation
Ein Workshop zum Experimentieren, Erforschen und Erleben: Wie kann ich mit mir und anderen im Kontakt sein, ohne mich dabei zu verlieren, mich zu verstricken, oder den anderen zu überrennen?   Termin: 8.-10. Februar 2019 ... (mehr lesen)
180,00 €